07
Aug-2020

Warum sieht man die verstorbenen Verwandten im Traum: erzählt Schamanin Aayla

Worüber können solche Träume signalisieren?

Why do you start seeing dead relatives in your dreams: says Aayla Shaman

Warum besuchen uns plötzlich im Traum die Verwandten, die seit langem gestorben sind? Vielleicht bitten sie uns um etwas oder möchten uns helfen, vor den wichtigen Ereignissen in unserem Schicksal warnen? Schamanin Aayla erzählt, wie man solche Träume verstehen soll, und ob man sie als Unglücksstern deuten soll.

Wozu kann man die verstorbenen Verwandten im Traum sehen?

Die Schamanen wissen, dass die Seelen von verstorbenen Verwandten in die Untere Welt gehen, aber sie setzen fort, die Verbindung mit den lebendigen Familienangehörigen sogar durch einige Generationen zu bewahren. Sie nehmen den Platz bei den Wurzeln des Ahnenbaums selbst ein und sehen alles, was mit den Mitgliedern der Ahnenlinie geschieht und geschehen wird.

Besonders wenn Sie während des Lebens enge und warme Beziehungen mit dem verstorbenen Verwandten hatten, wird er versuchen, die Verbindung mit Ihnen nicht zu verlieren und sogar nach seinem Tod Ihnen zu helfen. Schamanin Aayla sagt, dass es die beste Verbindung nach dem Herzen ist.

Der lebendige Mensch bekommt solcherweise eine starke Hilfe und eine mächtige energetische Unterstützung aus der Unteren Welt.

Es gibt auch Perioden, wenn man die Verwandten besonders oft im Traum sieht. Also, warum geschieht das?

Kurz vor den wesentlichen Ereignissen

Es ist notwendig zu wissen, dass die Welten der Lebendigen und der Toten eine feste Verbindung miteinander haben. Gewöhnlich erscheinen die verstorbenen Verwandten im Traum, um wichtige Information zu übergeben. Sie können Sie vor der Lebensgefahr schützen oder vor den unvorsichtigen Entscheidungen warnen. 

Solche Nachrichten aus der anderen Welt können sich verschiedenerweise verkörpern. Es können direkte Vorsagen und ziemlich bunte Visionen oder Symbolgestalten sein. Manchmal ist es genug, der innerlichen Intuition zuzuhören, um solche Botschaften zu dekodieren. Aber es geschieht auch so, dass es besser ist, sich an einen Schamanen zu wenden, um eine Beratung zu bekommen.

Ein besonderes Ritual anhaltend, geht Schamanin Aayla mit den verstorbenen Familienangehörigen um, um genau zu erfahren, wozu sie zu Ihnen im Traum kommen.

Restlose Geister der Ahnen

Nicht immer sind die verstorbenen Verwandten in den Träumen ein Signal davon, dass Sie von Ihren Ahnen geschützt sind. In unserer Zeit werden die Verbindungen unter der Verwandten schwächer. Wir kennen die Geschichte unserer Ahnenlinie immer weniger, können die alten Fotos in den fernen Ort verschieben oder ein Familienstück in der schweren Zeit unseres Lebens verkaufen, wie zum Beispiel, den Ring der Urgroßmutter.

Why do you start seeing dead relatives in your dreams: says Aayla Shaman

Das alles beunruhigt die verstorbenen Verwandten, sie sehen den Bruch der Familienverbindungen und beginnen dann, zu uns im Traum zu kommen.

Oft sind wir zu den Bitten unserer Eltern, unserer Großeltern nicht aufmerksam. Haben etwas nicht gemacht, haben ihnen etwas versprochen, aber darüber vergessen. Dann soll man sich nicht bewundern, dass der verstorbene Verwandte öfter und öfter im Traum kommt und bittet, weist darauf hin, dass Sie etwas Bestimmtes machen sollen. 

Es gibt viele Gründe, die den Geist des verstorbenen Verwandten beunruhigen können. Versuchen Sie, Ihr Gedächtnis, Ihre innere Stimme zu aktivieren und zu verstehen, was die Seele von Ihnen bekommen will. Dann wird die Frage, warum Sie oft die verstorbenen Verwandten im Traum sehen, für Sie geschlossen. Und die Seele befreit sich von den irdischen Dingen und wird ruhig sein.

Die Dämonen der Unteren Welt

Es gibt auch Träume von einer anderen Art. In ihnen erschrickt der verstorbene Verwandte, richtet den Schaden dem ein, der ihn im Traum sieht, oder seinen Familienangehörigen. Das weist darauf hin, dass während des Lebens der Verwandte ein schwarzer Magier war, über starke negative Energie verfügte, in ihm lebten die Dämonen.

Den Schaden können auch die aus irgendwelchen Gründen ruhelosen Seelen, die nach Ihrem Glauben nicht richtig durchgeführten Beerdigungsrituale einrichten. Ihr Ziel ist, die Lebenskräfte aus dem lebendigen Menschen zu entnehmen und ihn in ihre Welt mitzunehmen. Solche „Gäste“ in den Träumen sind sehr gefährlich.

Sie können zum Wahnsinn, zu Krankheiten und sogar zum Selbstmord führen. Deshalb soll man sich in solchen Fällen so früh wie möglich an einen Schamanen wenden, um Hilfe zu bekommen.

Schamanin Aayla sagt genau, wie man den Geist des Verwandten von der dämonischen Kraft, von der er besessen ist, befreien kann, und ihn beruhigen. Melden Sie sich zu den Gruppenseminaren in Ihrer Stadt an, um das mögliche Unheil zu vermeiden, sich und Ihre nahestehenden Menschen zu schützen.

Inge, Köln:

„Unerwartet für mich selbst habe ich mit 40 Jahren die Entscheidung über den Umzug und Arbeitswechsel getroffen! Es war kompliziert, alles aufzuhören, den eigenen Freundeskreis und gewöhnliche Orte zu verlassen. Aber das Gehalt und die Stelle waren sehr anlockend. Auf solche Angebote verzichtet man nicht. Also, abgemacht! Ich mietete eine Wohnung in meiner Traumstadt und begann, die wichtigsten Dinge in mein Auto zu laden. 

An diesen Tagen wurden meine Träume ängstlich: ich begann, meine Großmutter im Traum zu sehen. Sie war tatsächlich meine zweite Mama und Freundin. Das ganze Leben hatten wir die engsten und herzlichen Beziehungen. Nach ihrem Tod war ich sehr betrübt und erinnerte mich an sie immer.

In meinem Traum weinte die Oma und bat mich, mich mit dem Umzug nicht zu beeilen.

Nein, sie verurteilte meinen Umzug nicht, sondern bat mich nur, ein bisschen zu warten, bis der Kirschbaum neben unserem Haus aufblüht. Ich war verzweifelt….

In meinem Kopf erschien laufend der Gedanke: „Warum sieht man oft die verstorbenen Verwandten im Traum?“ Meine gute Freundin half mir, meine Zweifel zu beseitigen. Damals besuchte sie gerade die echten Schamanenseminare und war einfach entzückt von der Information und Kenntnissen, die sie dort bekam. Ich kam mit ihr zu einem der Gruppentrainings. 

Schamanin Aayla spürte sofort meine innerliche Beunruhigung und hielt ein spezielles Ritual an. Wir wandten uns an den Geist der verstorbenen Oma und fragten sie, was sie will, was sie beunruhigt. Es erwies sich, dass die Oma mich vor dem unvermeidlichen Tod schützte.

Shamanic rituals against coronavirus

Der Umzug war verschoben und ich wartete ängstlich, was weiter geschieht. An einem Abend sah ich die Nachrichten, das war gerade am Tag, an dem ich umziehen wollte.

In den Nachrichten zeigte man einen schrecklichen Autounfall auf der Autobahn. Viele Menschen waren davon betroffen. An ihrer Stelle könnte aber ich sein…. 

Der Frühling war im vollen Gang, der Lieblingskirschbaum meiner Oma blühte unter dem Fenster auf. Ich hörte auf, meine Sachen zu packen, und fuhr weg. Ich hätte nie darüber gedacht, dass der ungewöhnliche Traum und meine Oma mein Leben retten können. Wenn ich Schamanin Aayla nicht zuhörte, würde ich den Traum für meine innerlichen Beunruhigungen halten. Ich bedanke mich bei Aayla und der Großmutter, die für mich zum Schutzengel wurde!“

Auch empfiehlt Schamanin Aayla, die Unterstützung von einem speziellen Amulett zu holen. Es gibt Ihnen die zusätzliche Unterstützung vom unruhigen Geist des Verstorbenen und bricht die Verbindung mit ihm. Einen solchen Talisman kann man in einem Gruppentraining oder in einem Seminar erwerben. Lesen Sie auch unbedingt das Buch „Nach dem Tod“, das viele Fragen über die Welt der Toten und ihre Verbindung mit der Welt der Lebendigen beantwortet. 

Kommen Sie und knüpfen Sie gute Kontakte mit den verstorbenen Verwandten, holen Sie ihre Unterstützung und helfen Sie Ihrer Ahnenlinie, glücklich und erfolgreich in allen Sachen zu werden!

Wenn Sie einen Rechtschreibfehler gefunden haben, benachrichtigen Sie uns bitte, indem Sie den Text auswählen und drücken Sie dann Strg + Eingabetaste.

0

 likes / 3 комментариев
Teilen Sie diesen Beitrag:
  1. Kellsie Vernen Akers /

    Ich habe Ihren Artikel mit Interesse gelesen. Kellsie Vernen Akers

  2. erotik izle /

    Beeindruckend! Dies könnte einer der nützlichsten Blogs sein, die wir jemals zu diesem Thema gesehen haben. Eigentlich großartig. Ich bin auch Spezialist für dieses Thema, damit ich Ihre Bemühungen verstehen kann. Benita Crosby Ronald

  3. erotik /

    Ich habe Ihren Artikel mit Interesse gelesen. Shandie Virge Murtagh

Diesen Artikel kommentieren

Abonnieren Sie das Mailing und bekommen Sie eine mächtige Praktik für die Verbindungsaufnahme mit


Ihre Daten sind gesichert und werden nie an Dritte weitergegeben!

LETZT

Warum ein Mensch Lebensenergie verliert

Die Schamanin Aayla wird helfen, Klarheit zu verschaffen und Gründe nennen, aus denen Menschen Energie verlieren.

autumn equinox
Wie man den Tag der Herbsttagundnachtgleiche laut dem sibirischen Schamanismus feiern soll

Schamanin Aayla erzählt, wie man es laut den Traditionen des Schamanismus feiern soll, und worum man die Geister bitten soll.

keeper of the family
Die Traditionen, die jede Frau in ihrer Familie etablieren soll

Im Zentrum der Ahnenlinie steht die Frau, die die Hüterin der Familie ist. Schamanin Aayla teilt mit uns die Kenntnisse über die Frauenkraft und Energie.