Datenschutzpolitik

Vorstellung

Diese Politik soll Ihnen das Verständnis erleichtern:

  • warum wir Ihre personenbezogenen Daten erfassen;
  • wie wir Ihre personenbezogenen Daten erheben, verwenden und speichern;
  • welche Rechte Sie in Bezug auf Ihre personenbezogenen Daten haben;
  • wie Sie Ihre Rechte in Bezug auf Ihre personenbezogenen Daten ausüben können;
  • wie wir Cookies und andere Tracking-Technologien verwenden;
  • wie wir Ihre personenbezogenen Daten weitergeben und offenlegen;

Madonna GmbH ist in Wyoming, Vereinigte Staaten von Amerika, ansässig.

Madonna GmbH („wir“, „uns“, „unser“, „Unternehmen“, „Madonna“) ist um Ihre Privatsphäre besorgt und stellt Ihnen daher die nachstehenden Informationen zur Verfügung. Auf dieser Seite erfahren Sie, welche Informationen wir über Sie sammeln, während Sie mit Madonna interagieren, wofür und wie sie verwendet, gespeichert, weitergegeben usw. werden, und wie wir die von Ihnen zur Verfügung gestellten personenbezogenen Daten verarbeiten.

Diese Datenschutzpolitik („Politik“) beschreibt, wie wir mit den Daten umgehen, die Sie uns über unsere Websites aaylashaman.com („Website“), über unsere Facebook-, Instagram-, Youtube-, WhatsApp-, Telegram- und Viber-Konten („soziale Medien“), telefonisch oder durch andere Interaktionen mit uns zur Verfügung stellen. Eine solche Behandlung kann Folgendes umfassen, ist aber nicht darauf beschränkt:collection; 

  • Aufnahme;
  • Organisation;
  • Speicherung;
  • Strukturierung;
  • Anpassung;
  • Verändern;
  • Wiederauffinden;
  • Abfrage;
  • Verwendung;
  • Offenlegung durch Übermittlung;
  • Verbreitung oder sonstige Zugänglichmachung;
  • Abgleich oder Kombination;
  • Einschränkung; und
  • Löschung oder Vernichtung.

Bei der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten kann Madonna im Rahmen der GDPR und anderer geltender Gesetze und Vorschriften verschiedene Rollen spielen. Wir handeln als für die Datenverarbeitung Verantwortlicher im Sinne der GDPR bzw. als Unternehmen im Sinne des CCPA. 

Wenn Sie Ihre persönlichen Daten als Kunde über unsere Website übermitteln, werden Sie unter Umständen gebeten, in die Verarbeitung der von Ihnen bereitgestellten persönlichen Daten einzuwilligen, wie in dieser Richtlinie erläutert, damit wir Ihnen die angeforderten Informationen oder Dienstleistungen zur Verfügung stellen können, sofern keine andere rechtliche Grundlage geltend gemacht werden kann. 

Sie können unser Besucher oder Kunde sein (zusammenfassend „Nutzer“):

  • Sie sind ein Besucher, wenn Sie diese Website lediglich durchsuchen und Ihre Daten über Cookies und andere Tracking-Technologien hinterlassen;
  • Sie sind ein Kunde, wenn Sie Ihre persönlichen Daten über die Website, per E-Mail, über soziale Medien, per Telefon oder auf andere Weise übermitteln, um unsere Dienstleistungen zu erhalten.

Definitionen

Um Ihnen das Verständnis dieser Politik zu erleichtern, erläutern wir die Verwendung der hier aufgeführten Definitionen in Übereinstimmung mit dem GDPR und CCPA.

In dieser Politik verwenden wir die folgenden Definitionen: 

„Datenverantwortlicher“ bezeichnet die natürliche oder juristische Person, die (entweder allein oder gemeinsam mit anderen Personen) über die Zwecke und die Art und Weise der Verarbeitung personenbezogener Daten entscheidet. 

„Datenverarbeiter“ ist die natürliche oder juristische Person, die personenbezogene Daten im Auftrag des für die Verarbeitung Verantwortlichen verarbeitet. 

„Betroffene Person“ ist jede lebende Person, deren Daten wir erfassen. 

„Personenbezogene Daten“ sind alle Informationen, die sich auf Sie beziehen und dazu beitragen, Sie (direkt oder indirekt) zu identifizieren, wie z. B. Ihr Name, Nachname, Ihre E-Mail-Adresse, Standortdaten usw. 

„Verarbeitung“ ist jeder mit oder ohne Hilfe automatisierter Verfahren ausgeführte Vorgang oder jede Vorgangsreihe im Zusammenhang mit personenbezogenen Daten oder einer Reihe personenbezogener Daten wie das Erheben, das Erfassen, die Organisation, die Strukturierung, die Speicherung, die Anpassung oder Veränderung, das Auslesen, das Abfragen, die Verwendung, die Offenlegung durch Übermittlung, Verbreitung oder eine andere Form der Bereitstellung, den Abgleich oder die Kombination, die Einschränkung, das Löschen oder die Vernichtung. 

„Dienstleistungen“ bedeutet den Zugriff auf und/oder die Nutzung der in den Nutzungsbedingungen beschriebenen Funktionen der Website, um sich mit unseren Dienstleistungen vertraut zu machen und diese zu bestellen, wie in den Nutzungsbedingungen vorgesehen. 

Die Definitionen von Begriffen, die in dieser Politik verwendet werden, stammen aus dem GDPR unter Berücksichtigung der im CCPA festgelegten Definitionen. Die Begriffspaare „personenbezogene Daten“ und „personenbezogene Informationen“, „für die Verarbeitung Verantwortlicher“ und „Unternehmen“, „Auftragsverarbeiter“ und „Diensteanbieter“, „betroffene Person“ und „Verbraucher“ können austauschbar verwendet werden, sofern keine andere Bedeutung angegeben ist.

Datenerhebung

Wir sammeln und verarbeiten die Informationen über Sie oder die von Ihnen erhaltenen Informationen in Übereinstimmung mit dieser Politik.

Wir sammeln die Informationen von Ihnen über die Formulare auf der Website, E-Mail, soziale Medien und Telefonnummern und verarbeiten sie als Datenverantwortlicher

Wir sammeln Informationen über Sie in Verbindung mit unserer Website und unseren Dienstleistungen auf zwei Arten: Besucherdaten und Kundendaten. Insbesondere sammeln wir: 

Besucherdaten:

(a) Cookies-Informationen. Auf unserer Website können wir Cookies und andere Tracking-Technologien für eine Vielzahl von Zwecken verwenden: für Analysen, Marketing-Aktivitäten, die Speicherung Ihrer Präferenzen und andere Zwecke. Eine solche Verwendung kann die Übertragung von Informationen von uns an Sie und von Ihnen an eine Website eines Dritten oder an uns beinhalten. Weitere Informationen über unsere Verwendung von Cookies finden Sie im Abschnitt „Verwendung von Cookies“ in dieser Richtlinie und in der Cookie-Politik.

Kundendaten:

(b) Kontaktinformationen. Wenn Sie uns Ihre Kontaktinformationen zur Verfügung stellen, d. h. E-Mail, vollständiger Name, Telefon, Geschlecht, Alter, Foto oder andere personenbezogene Daten, können wir diese verwenden, um Ihnen unsere Dienste zur Verfügung zu stellen, um mit Ihnen über unsere Dienste zu kommunizieren und für den Kundensupport. 

(c) Zahlungsinformationen. Wenn Sie einen Kauf über die Website tätigen, müssen Sie bestimmte Bankdaten angeben, damit die Bestellung ausgeführt werden kann. Wir können die E-Mail-Adresse verwenden, die Sie beim Kauf unserer Dienstleistungen angegeben haben, um Ihnen Informationen zu Ihrem Kauf zukommen zu lassen. Wir können auch Zahlungsinformationen (z. B. SWIFT-Nummer, IBAN, Adresse) verwenden, um Ihnen eine Erstattung für die Dienstleistungen zukommen zu lassen. 

Wir verwenden die von uns erhobenen personenbezogenen Daten und die von Ihnen zur Verfügung gestellten personenbezogenen Daten nur für die in dieser Richtlinie aufgeführten Zwecke. Wir dürfen Ihre personenbezogenen Daten ausschließlich zu den hier genannten Zwecken an Dritte weitergeben.

Wir verkaufen Ihre Daten nicht. Wir verwenden KEINE automatisierte Entscheidungsfindung und kein Profiling. 

Wir erheben und verarbeiten KEINE sensiblen personenbezogenen Daten absichtlich. Bitte sehen Sie davon ab, uns Ihre oder die sensiblen Daten Dritter mitzuteilen.

 

Verwendung Ihrer persönlichen Daten

Als für die Datenverarbeitung Verantwortlicher verwenden wir Ihre personenbezogenen Daten zu den in der nachstehenden Tabelle aufgeführten Zwecken, in der wir auch die Art der verarbeiteten personenbezogenen Daten, die Rechtsgrundlagen, auf die wir uns dabei stützen, sowie Dritte, an die wir Ihre personenbezogenen Daten weitergeben können, und Informationen über die Herkunft dieser Daten angeben:

Zwecke Art der personenbezogenen Daten Rechtliche Gründe Empfänger von Drittparteien Quelle
Um den Benutzern die Möglichkeit zu geben, ihre Informationen über Formulare auf der Website zu übermitteln

Um mit den Nutzern über die Bereitstellung unserer Dienstleistungen zu kommunizieren 

Zur Durchführung des Kundensupports und zur Lösung von Problemen der Nutzer

(b)Kontaktinformationen Erfüllung eines Vertrags (Artikel 6(1)(b)) Dienstleistungsunternehmen, Bauunternehmer Website, E-Mail, Telefon, soziale Medien
Um Zahlungen für unsere Dienstleistungen zu erhalten  (c) Zahlungsinformationen Erfüllung eines Vertrags (Artikel 6(1)(b)) Dienstleistungsunternehmen, Bauunternehmer Website
Erstattungen für unsere Dienstleistungen (c) Zahlungsinformationen Erfüllung eines Vertrags (Artikel 6(1)(b)) Dienstleistungsunternehmen, Bauunternehmer Website
Um die Funktionalität der Website zu gewährleisten

Um betrügerische Aktivitäten zu verhindern

(a) Informationen über Cookies Unser legitimes Interesse (Artikel 6(1)(f)) Dienstleistungsunternehmen, Bauunternehmer Website
Für Analyse- und Marketingzwecke (a) Informationen über Cookies Ihre Zustimmung (Artikel 6(1)(a)) Dienstleistungsunternehmen, Bauunternehmer Website

Bitte beachten Sie, dass bei der Abwicklung von Zahlungen über die Dienste eines Zahlungsabwicklers dieser Zahlungsanbieter bestimmte personenbezogene Daten erheben kann, die er für die Erbringung der Dienstleistungen für erforderlich hält. Eine solche Erfassung personenbezogener Daten wird durch die Regeln und Richtlinien der Zahlungsabwickler geregelt. Wir raten Ihnen, die Websites der Zahlungsabwickler sorgfältig zu besuchen und stets deren Richtlinien und Vorschriften bezüglich der Erhebung Ihrer personenbezogenen Daten zu prüfen.

 

Sicherheit, Integrität und Aufbewahrung von Daten

Wir werden Ihre personenbezogenen Daten so lange speichern und verarbeiten, wie es erforderlich ist, um Ihnen oder anderen Kunden die Dienstleistungen zu erbringen. 

Sie können auch die Löschung Ihrer personenbezogenen Daten verlangen, indem Sie uns auf eine für Sie geeignete Weise kontaktieren.

Wir speichern und verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten so lange, bis wir sie für einen der in dieser Richtlinie festgelegten Zwecke nicht mehr benötigen, es sei denn, eine längere Speicherung ist erforderlich oder ausdrücklich gesetzlich zulässig.  

Wir dürfen Ihre Daten nicht löschen oder anonymisieren, wenn wir nach Artikel 30 der GDPR und anderen geltenden Gesetzen zur Aufbewahrung verpflichtet sind.

Ungeachtet der vorgenannten Aufbewahrungsfristen können Sie die Löschung Ihrer personenbezogenen Daten verlangen, indem Sie uns eine E-Mail an info@madonnaGmbH.com senden oder uns auf eine andere für Sie geeignete Weise kontaktieren.  

Wir haben angemessene organisatorische, technische, administrative und physische Sicherheitsmaßnahmen implementiert, die Ihre persönlichen Daten vor unbefugtem Zugriff, Offenlegung, Verwendung und Änderung schützen sollen. Wir überprüfen regelmäßig unsere Sicherheitsverfahren und -richtlinien, um geeignete neue Technologien und Methoden zu berücksichtigen.

 

Weitergabe und Offenlegung von Daten

Wir übermitteln Ihre personenbezogenen Daten nur gemäß den Anforderungen der GDPR an Dritte.

Wenn möglich, schließen wir immer Datenverarbeitungsverträge (DPAs) und Geheimhaltungsvereinbarungen (NDAs) mit unseren Dritten ab.

Wir können personenbezogene Daten an Dritte weitergeben, auch an solche, die außerhalb der EU und des EWR ansässig sind, vorausgesetzt, dass angemessene Sicherheitsvorkehrungen getroffen werden und die geltenden lokalen Gesetze Ihre Rechte nicht gefährden.

Als für die Verarbeitung Verantwortlicher können wir Ihre personenbezogenen Daten nach Maßgabe der nachstehenden Bestimmungen an Datenverarbeiter weitergeben.

Gemeinsame Nutzung von Daten mit Datenverarbeitern

Um Ihnen unsere Dienste anbieten zu können, sind viele Funktionen erforderlich, die wir nicht selbst erledigen können, weshalb wir die Hilfe Dritter in Anspruch nehmen. Wir können einigen Dienstleistern ganz oder teilweise Zugang zu Ihren personenbezogenen Daten gewähren, um die erforderlichen Dienstleistungen zu erbringen. Wir haben Verfahren zur Lieferantenbewertung eingeführt, um sicherzustellen, dass wir vertrauenswürdige Partner auswählen, die angemessene Sicherheitsmaßnahmen und Schutzvorkehrungen bieten.

Daher können wir Ihre personenbezogenen Daten an andere Datenverarbeiter („Dienstleister“) weitergeben und offenlegen:

  • ActiveCampaign (ActiveCampaign, GMBH, USA): um E-Mail-Marketing-Kampagnen durchzuführen. Sie können die Datenschutzpolitik hier lessen;
  • Calendl Calendly (Calendly, GMBH, USA): zur Durchführung von Online-Anrufen und zur Erstellung von Zeitplänen. Sie können die Datenschutzpolitik hier lesen;
  • Google Forms (Google, GMBH, USA): zur Erstellung von Formularen für die Online-Datenerfassung. Sie können die Datenschutzpolitik hier lesen;
  • Google Sheets (Google, GMBH, USA): zum Erstellen von Online-Tabellen. Sie können die Datenschutzpolitik hier lesen;
  • Google Analytics (Google, GMBH, USA): für Analysezwecke. Sie können die Datenschutzpolitik hier lesen;
  • Mailchimp (Intuit Inc., USA): zur Durchführung von E-Mail-Marketingkampagnen. Sie können die Datenschutzpolitik hier lesen;
  • Salebot (Einzelunternehmer Spirin D.V., Russische Föderation): für die Durchführung von E-Mail-Marketingkampagnen. Sie können die Datenschutzpolitik hier lesen;
  • Smart Sender (Global Software Investment OÜ, Estland): für die Durchführung von Marketingkampagnen über Chat-Bots und Messenger. Sie können die Datenschutzpolitik hier lesen;
  • Stripe (Stripe Inc., USA): für den Empfang von Zahlungen. Sie können die Datenschutzpolitik hier lesen;
  • Thinkific (Thinkific Labs Inc., Kanada): zur Erstellung von Online-Kursen. Sie können die Datenschutzpolitik hier lesen;
  • Twilio (Twilio Inc., USA): zum Erstellen von SMS und Anrufen. Sie können die Datenschutzpolitik hier lesen;
  • EverWebinar (Genesis Digital, GMBH, USA): zur Durchführung von Webinaren. Sie können die Datenschutzpolitik hier lesen;
  • Zoom (Zoom Video Communications, Inc., USA): zur Durchführung von Videokonferenzen und Webinaren. Sie können die Datenschutzpolitik hier lesen;
  • Creatio (CREATIO EMEA LTD, Zypern): zur Verwaltung unserer Kundenbeziehungen und für Marketingzwecke. Sie können die Datenschutzpolitik hier lesen;
  • Gravitec (GRAVITEC POLSKA Sp.z O.O., Polen): zur Verwendung von Push-Benachrichtigungen. Sie können die Datenschutzpolitik hier lesen;
  • Zapier (Zapier Inc., USA): zur Verwaltung von Integrationen zwischen anderen Diensten. Sie können die Datenschutzpolitik hier lesen;
  • Albato (Albato GMBH, Russische Föderation): zur Verwaltung von Integrationen zwischen anderen Diensten. Sie können die Datenschutzpolitik hier lesen;
  • Zadarma (Smartvoice LTD., UK): zur Durchführung von Cloud-Telekommunikation und SMS-Versand. Sie können die Datenschutzpolitik hier lesen;
  • Ysell (HotPart GmbH, Deutschland): zur Durchführung der Logistik für ein Online-Geschäft. Sie können die Datenschutzerklärung hier lesen; Yandex.
  • Metrica (Yandex, GMBH, Russische Föderation): für Analysezwecke. Sie können die Datenschutzpolitik hier lesen;
  • Bizon 365 (Einzelunternehmer Osipenko S.A., Russische Föderation): zur Durchführung von Webinaren und Online-Kursen. Sie können die Datenschutzpolitik hier lesen;
  • amoCRM (Amocrm JSK, Russische Föderation): zur Verwaltung unserer Kundenbeziehungen und für Marketingzwecke. Sie können die Datenschutzpolitik hier lesen;
  • Sendsay (Internet-Proekti JSC, Russische Föderation): Sie können die Datenschutzpolitik hier lesen;
  • Bothelp (Bothelp GMBH, Russische Föderation): zur Durchführung von Marketingkampagnen über Chatbots und soziale Medien. Sie können die Datenschutzpolitik hier lessen.

Im Rahmen unserer Geschäftstätigkeit können wir verschiedene Spezialisten beauftragen, die Ihre personenbezogenen Daten erhalten können, darunter technische, Vertriebs- und Marketingspezialisten, um Ihnen einen besseren Kundenservice zu bieten. Außerdem können wir einige Ihrer personenbezogenen Daten an unsere externen Rechtsexperten weitergeben, um unser Geschäft korrekt und transparent zu gestalten. Die oben genannten Fachleute werden zusammenfassend als Auftragnehmer bezeichnet. 

Wir können Ihre personenbezogenen Daten in Länder außerhalb der EU und des EWR übermitteln, die nach Artikel 45 der GDPR (Angemessenheitsbeschluss) kein angemessenes Datenschutzniveau bieten, wobei angemessene Sicherheitsvorkehrungen im Sinne der GDPR getroffen werden.

Wir übermitteln Ihre personenbezogenen Daten nur im Rahmen der Anforderungen der Datenschutz-Grundverordnung an Dritte. Wenn möglich, schließen wir mit ihnen immer Datenverarbeitungsverträge (DPAs) und Geheimhaltungsvereinbarungen (NDAs) ab und nehmen die Übermittlung personenbezogener Daten ernst. Wenn der Auftragnehmer über eine entsprechende Datenverarbeitungsvereinbarung verfügt, kann Madonna dieser Datenverarbeitungsvereinbarung beitreten. Wenn dies der Fall ist, können Madonna und der Auftragnehmer die Übermittlung personenbezogener Daten an diesen Auftragnehmer durch diese Datenverarbeitungsvereinbarung regeln.

 

Übermittlung Ihrer personenbezogenen Daten außerhalb des Europäischen Wirtschaftsraums

Wir können Ihre personenbezogenen Daten gemäß Artikel 46 der GDPR in Drittländer außerhalb der EU und des EWR übermitteln, sofern angemessene Garantien, einschließlich der Standardvertragsklauseln (SCC), eingehalten werden.

For transfers to countries that do not fall under requirements of Article 45 of the GDPR on the adequacy of the level of protection, we may transfer your personal data to the third countries outside the EU and the EEA, including the onward transfers of the personal data from the third countries to another third countries, under Article 46 of the GDPR with the appropriate safeguards, including the SCC.

Bei der Übermittlung von Daten in Länder außerhalb der EU und des EEA ergreifen wir zusätzliche technische und organisatorische Maßnahmen, z. B. die vorherige Bewertung der Zuverlässigkeit und der Datenschutzpraktiken des Dienstleisters, die Verschlüsselung der übermittelten personenbezogenen Daten, die sofortige Reaktion auf jegliche Bedrohung der Vertraulichkeit, Integrität und Verfügbarkeit der personenbezogenen Daten, die Durchführung von Folgenabschätzungen für die Übermittlung, falls erforderlich, usw.

 

Alter der betroffenen Person

Wir unternehmen die bestmöglichen Anstrengungen, um die Verarbeitung personenbezogener Daten von Minderjährigen zu sichern.

Wir sammeln nicht wissentlich personenbezogene Daten von Personen unter 13 Jahren. 

Indem Sie uns Ihre personenbezogenen Daten übermitteln, bestätigen Sie, dass Sie das 13. Lebensjahr vollendet haben und dass Sie nach den Gesetzen Ihres Wohnsitzlandes das Recht haben, uns Ihre personenbezogenen Daten zur Verarbeitung zur Verfügung zu stellen. 

Sollten Sie Grund zu der Annahme haben, dass ein Kind unter 13 Jahren uns seine/ihre personenbezogenen Daten zur Verfügung gestellt hat, kontaktieren Sie uns bitte unter info@madonnaGmbH.com.

 

Ihre Rechte nach der GDPR

Sie können die folgenden Rechte gemäß der GDPR ausüben:

  • Recht auf Berichtigung;
  • Recht auf Löschung;
  • Recht auf Einschränkung der Verarbeitung;
  • Recht auf Widerspruch gegen die Verarbeitung;
  • Recht auf Datenübertragbarkeit;right to lodge a complaint;
  • right to consent withdrawal.

Sie können die folgenden Rechte ausüben, indem Sie Ihren Antrag unter info@madonnaGmbH.com einreichen

 Ihre Rechte nach der GDPR

  • right Das Recht auf Zugang bedeutet, dass Sie uns auffordern können, Ihnen eine Kopie Ihrer gesammelten personenbezogenen Daten zusammen mit Informationen über die Art, Verarbeitung und Weitergabe dieser personenbezogenen Daten zuzusenden;
  • Recht auf Berichtigung bedeutet, dass Sie uns auffordern können, falsche, fehlende oder unvollständige personenbezogene Daten zu aktualisieren und zu korrigieren.  
  • Recht auf Löschung („Vergessenwerden“) bedeutet, dass Sie uns auffordern können, Ihre gesammelten personenbezogenen Daten zu löschen, sofern dies nicht durch entsprechende Gesetze verboten ist.
  • Recht auf Einschränkung der Verarbeitung bedeutet, dass Sie uns auffordern können, die Verarbeitung einzuschränken, wenn:
  1. Ihre personenbezogenen Daten nicht richtig oder veraltet sind;
  2. die Verarbeitung unrechtmäßig ist.
  • Recht auf Widerspruch gegen die Verarbeitung bedeutet, dass Sie aus Gründen, die sich auf Ihre besondere Situation beziehen, Einwände erheben können;
  • Recht auf Datenübertragbarkeit bedeutet, dass Sie uns auffordern können, eine Kopie Ihrer personenbezogenen Daten an eine andere Organisation oder an Sie zu übermitteln;
  • Recht auf Widerruf der Einwilligung, wenn Ihre personenbezogenen Daten auf der Grundlage Ihrer Einwilligung verarbeitet werden;
  • Recht auf Beschwerde bei der Datenschutzaufsichtsbehörde im Zusammenhang mit der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten. 
  • Sie können die Beschwerde bei der Aufsichtsbehörde Ihres Wohnsitzes innerhalb der EU oder bei der in dieser Richtlinie genannten Datenschutzbehörde einreichen.

Bitte beachten Sie, dass wir möglicherweise Ihre Identität bestätigen müssen, um Ihre Anfragen zur Ausübung Ihrer Rechte gemäß der GDPR zu bearbeiten. Daher können wir Ihrer Anfrage möglicherweise nicht erfüllen, wenn Sie uns nicht genügend Details zur Verfügung stellen, die es uns ermöglichen, Ihre Identität zu überprüfen und Ihre Anfrage zu beantworten.

 

Datenschutzbehörde im Rahmen der GDPR

Wir bitten Sie, sich direkt an uns zu wenden, damit wir Ihre Frage schnell beantworten können.

Wir laden Sie herzlich ein, uns Ihre Bedenken bezüglich der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten mitzuteilen. Sie können die folgenden Kanäle nutzen, um Ihre Anfragen zu stellen: info@madonnaGmbH.com.

In einigen Fällen haben Sie das Recht, bei einer Datenschutzbehörde eine Beschwerde über die Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten durch uns einzureichen. Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an Ihre nationale Datenschutzbehörde. Wir werden mit den zuständigen staatlichen Behörden zusammenarbeiten, um alle datenschutzbezogenen Beschwerden zu klären, die nicht gütlich zwischen Ihnen und uns gelöst werden können.

 

Einwohner von Kalifornien: Ihre Rechte nach dem CCPA

Dieser Abschnitt gilt für die Verarbeitung der personenbezogenen Daten der in Kalifornien ansässigen Personen

Gemäß dem California Consumer Privacy Act (CCPA) haben die Einwohner Kaliforniens bestimmte Rechte in Bezug auf die Erfassung, Verwendung und Weitergabe ihrer persönlichen Daten durch uns.

Wir können verschiedene Kategorien personenbezogener Daten erfassen, wenn Sie unsere Website nutzen und/oder darauf zugreifen, einschließlich Informationen, die Sie angeben, wenn Sie unsere Dienste in Anspruch nehmen möchten, uns zusätzliche Informationen zur Verfügung stellen, sowie automatisch erfasste Daten (bezüglich Ihrer Interaktionen mit unserer Website).

Insbesondere können wir, je nach den tatsächlichen Umständen, die folgenden Kategorien personenbezogener Daten gemäß CCPA erfassen, wenn Sie auf unsere Website zugreifen:

  • Kategorie A – Identifikatoren;
  •  Kategorie B – Persönliche Datenkategorien, die in der Cal. Civ. Code § 1798.80(e) aufgeführt sind;
  • Kategorie C – Geschützte Klassifizierungsmerkmale nach kalifornischem oder bundesstaatlichem Recht;
  • Kategorie F – Internet- oder andere ähnliche Netzwerkaktivitäten.

Eine ausführliche Beschreibung der personenbezogenen Daten, die wir von Ihnen erheben können, finden Sie oben im Abschnitt „Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten“ dieser Richtlinie. Beachten Sie, dass Sie im Abschnitt „Offenlegung und Weitergabe von Daten“ dieser Richtlinie die Kategorien von Dritten einsehen können, an die wir Ihre personenbezogenen Daten weitergeben können. Die in diesen Abschnitten dieser Richtlinie verwendeten Begriffe stammen aus der GDPR unter Berücksichtigung der Definitionen des CCPA.

Wenn Sie in Kalifornien ansässig sind, haben Sie in dem vom CCPA vorgesehenen Umfang und vorbehaltlich der geltenden Ausnahmen die folgenden Rechte in Bezug auf die personenbezogenen Daten, die wir über Sie haben:

  • Recht auf Auskunft. Sie können Auskunft darüber verlangen, welche personenbezogenen Daten über Sie gesammelt wurden und wie wir diese personenbezogenen Daten in den letzten 12 Monaten verwendet haben. 
  • Recht auf Zugang. Sie können eine Kopie der personenbezogenen Daten anfordern, die wir in den vorangegangenen 12 Monaten über Sie gesammelt haben. 
  • Recht auf Löschung. Sie können von uns verlangen, dass wir die personenbezogenen Daten, die wir über Sie gesammelt haben, löschen, es sei denn, es ist in bestimmten Fällen nach dem CCPA notwendig, dass wir Ihre personenbezogenen Daten aufbewahren, z. B. zum Schutz vor böswilligen, täuschenden, betrügerischen oder illegalen Aktivitäten. 
  • Recht auf Freiheit von Diskriminierung in Bezug auf die Ausübung Ihrer Datenschutzrechte.

Wir verkaufen Ihre persönlichen Daten nicht an Dritte für Geld oder andere wertvolle Gegenleistungen. Darüber hinaus bieten wir keine finanziellen Anreize im Zusammenhang mit der Erfassung, Weitergabe oder Speicherung Ihrer personenbezogenen Daten. 

Wir nehmen den Schutz Ihrer Privatsphäre sehr ernst und werden Sie in keiner Weise diskriminieren, wenn Sie eines Ihrer Rechte gemäß dem CCPA ausüben. 

Sie können Ihre Rechte gemäß dem CCPA ausüben, indem Sie uns eine E-Mail oder ein anderes für Sie geeignetes Kommunikationsmittel schicken, einschließlich der im Abschnitt „Wie Sie uns kontaktieren können“ in dieser Richtlinie aufgeführten Möglichkeiten. 

Bitte beachten Sie, dass wir unter Umständen Ihre Identität bestätigen müssen, um Ihre Anfragen zur Ausübung Ihrer Rechte nach dem CCPA zu bearbeiten. Daher können wir Ihrer Anfrage möglicherweise nicht nachkommen, wenn Sie uns keine ausreichenden Informationen zur Verfügung stellen, die es uns ermöglichen, Ihre Identität zu überprüfen und Ihre Anfrage zu beantworten.

 

Änderungen der Datenschutzpolitik

Wir können diese Politik von Zeit zu Zeit aufgrund der verschiedenen Zwecke ändern.

Wir werden Sie über solche wesentlichen Änderungen mit den uns zur Verfügung stehenden Mitteln informieren.

Diese Politik kann von Zeit zu Zeit aufgrund der Einführung neuer Updates, Technologien, gesetzlicher Anforderungen oder aus anderen Gründen geändert werden. Wir werden Sie benachrichtigen, wenn diese Änderungen einschneidend sind, und wir werden, sofern dies nach geltendem Recht erforderlich ist, Ihre Zustimmung für die weitere Verarbeitung einholen. In jedem Fall empfehlen wir Ihnen, diese Politik regelmäßig zu lesen, um sich über etwaige Änderungen zu informieren. 

Eine solche Benachrichtigung kann über Ihre E-Mail-Adresse, über eine auf der Website veröffentlichte Bekanntmachung und/oder auf andere Weise im Einklang mit geltendem Recht erfolgen.

 

Kontaktaufnahme mit uns

Wenden Sie sich bitte an uns, wenn Sie Fragen zu unseren Verarbeitungstätigkeiten, zu dieser Datenschutzrichtlinie oder zu Ihren Rechten haben.

Wenn Sie Fragen zu dieser Datenschutzrichtlinie, zu unseren Verarbeitungsaktivitäten oder zu Ihren Rechten als betroffene Person gemäß GDPR, CCPA und anderen geltenden Gesetzen haben, können Sie sich direkt an uns wenden, indem Sie die folgenden Angaben machen:

  • Unsere Adresse: 113 West G Street PMB 2936, San Diego, CA 92101, USA
  • Email: info@madonnaGmbH.com  
  • Telefonnummer: +17542616781

LETZT

DER UTERUS IST DER KOSMOS INNERHALB EINER FRAU
DER UTERUS IST DER KOSMOS INNERHALB EINER FRAU

Der Uterus einer Frau ist ein kosmisches Organ, das Energie aufnimmt!  Wenn der physische Uterus entfernt wird, bleibt der energetische Uterus erhalten. 

Schamanin Aayla: “Es ist möglich, Krankheiten zu verhindern!”

Wollen Sie herausfinden, was zu tun ist, wenn selbst die moderne Medizin die Ursachen von Krankheiten nicht bestimmen kann?

Schamanin Aayla über das Üben von generischen Programmen im Kurs „Kraft der Ahnen“

Möchten Sie wissen, ob Sie auf dem richtigen Weg sind? Der Kurs „Kraft der Ahnen“ hilft Ihnen, sich selbst zu finden!

Fehlerbericht

Der folgende Text wird anonym an den Autor des Artikels gesendet: