Individuelle Sitzungen

Oft stehen Menschen Ihren Problemen und Lebensthemen ratlos gegenüber. Wir leben in einer industriell geprägten Welt, wodurch viele Menschen den Zugang zu ihrer inneren Weisheit verloren haben, die Ihnen helfen kann ein gesundes und glückliches Leben zu führen.
Eine eine individuelle schamanische Sitzung kann hierbei Wunder bewirken, uns an unsere innere Kraft erinnern und die Augen unserer Seele öffnen. Denn Schamanismus ist die Kommunikation mit der feinstofflichen Welt, der Welt der Geister die mit uns leben.

Neben den Besuchen von Seminaren und Workshops empfiehlt sich eine individuelle Sitzung bei Themen aller Art, denen Sie in Ihrem Leben besondere Aufmerksamkeit schenken – Probleme und Konflikte bei denen Sie ins Stocken geraten sind, Fragen die Sie schon lange beschäftigen oder Ziele die Sie verfolgen. Entsprechend Ihres Anliegens gibt es verschiedene Möglichkeiten der individuellen Sitzung, von denen hier eine Auswahl nachzulesen ist. Fragen Sie gerne nach, wenn Sie für Ihr ganz persönliches Anliegen eine individuelle Sitzung, Ritual oder Beratung wünschen. Unserer Überzeugung nach ist der Schamanismus dazu in der Lage bei Themen jeder Art zu helfen.

Aayla wird auch bei den individuellen Sitzungen durch ihr engstes schamanisches Team unterstützt, welches sie auf ihren Reisen begleitet. Somit sind Einzelsitzungen neben Aayla auch bei diesen ausgewählten und qualifizierten Schamanen möglich.

Schamanische Diagnose

Dank der Fähigkeit, die Welt der Geister zu sehen und mit ihr zu kommunizieren, erkennt der Schamane, welche Geister in Symbiose mit einem Menschen leben. Dabei sieht er insbesondere welche Geistwesen der Person Kraft geben können und welche zerstörerisch und eine Quelle der Krankheit sind. Ebenso werden schamanische Fähigkeiten geprüft – aus welcher Welt und von welchem Geist erhielt der Mensch seine Seele Sjur und was ist die Lebensaufgabe dieser Person. Auch die Verbindungen mit den Vorfahren und Verwandten werden beleuchtet.

Für all diese Punkte werden praktische Empfehlungen gegeben, die den Menschen bei seinen kommenden Schritten und Entscheidungen unterstützen. Man erfährt beispielsweise wie man den Kontakt zu helfenden Geistern stärken oder zerstörerische Geister loswerden kann, welche Übungen in diesem Fall durchzuführen sind, wie man seinen Lebensstil ändern kann, um die eigenen Fähigkeiten weiter zu und welche mystischen Rituale für die Verbindung mit den guten Geistern nötig sind.

 


Schamanisches Ritual zum Vertreiben des Geistes der Krankheiten

Der Schamane führt ein individuelles Ritual für eine Person durch, infolgedessen die körperlichen Beschwerden und Probleme abklingen können. Während der Zeremonie nutzt der Schamane seine Fähigkeiten mit den Geistern zu kommunizieren, um mit ihnen eine Vereinbarung für die Gesundheit dieser Person zu treffen.

 

Reinigung des Familienbaumes

Dieses starke schamanische Ritual hilft den gesamten Stammbaum einer Familie zu reinigen hilft: die Wurzeln als Symbol für die Vorfahren, den Stamm als die lebenden Verwandten und die Krone als die Zukunft der Familie. Falls es in der Familie Probleme wie Unfruchtbarkeit, Wahnsinn, Armut, Süchte, ständige Streitereien und Konflikte mit Verwandten gibt, ist dies ein Zeichen dafür, dass der Baum der Familie Hilfe benötigt. Dieses Ritual befreit von jenen Problemen und Schwierigkeiten und schafft wieder eine Verbindung zu dem Geist der Familie, was die meisten Konflikte zur Lösung bringt.

 

Findung des Geisthelfers

Geisthelfer sind unterstützende, schützende und stärkende Wesen der feinstofflichen Welt, die den Menschen wie unsichtbarere Freunde begleiten. Während dieser Zeremonie begibt sich der Schamane in die Welt der Geister, um für eine Person den passenden Geisthelfer zu finden. Durch dieses Ritual wird die Verbindung zwischen der Person und einem verlorenen Geist-Helfer wieder gestärkt, oder der Kontakt zu einem neuen Geist hergestellt. Oft handelt es sich dabei um die Geister des Reichtums, der Schönheit, Gesundheit, etc.

 

Anziehung der Seele des Kindes

Diese besondere Zeremonie empfiehlt sich für Menschen, welche sich bewusst für die Empfängnis und das Eintreten eines Kindes in ihrem Leben entscheiden. Während dieser Zeremonie unterstützt der Schamane die zukünftige Mutter dabei, sich an die Göttin Umai (Göttin der Gegenwart, Natur und Fruchtbarkeit) zu wenden und eine Verbindung mit der Seele des zukünftigen Kindes aufzunehmen und diese Seele einzuladen, als ihr ungeborenes Kind in diese Welt zu kommen. Während der Zeremonie erscheint die Seele des zukünftigen Kindes, um sich mit ihrer zukünftigen Mutter vertraut zu machen.

 

Kommunikation mit der Seele des Kindes während der Schwangerschaft

Innerhalb dieser Zeremonie nimmt der Schamane eine Verbindung mit der Seele des ungeborenen Kindes auf und fragt, was es seiner Mutter vermitteln will. Ebenso übermittelt er der Seele auch die Fragen, welche für die Mutter wichtig sind. Dadurch verstärkt sich der Kontakt zwischen der Mutter und ihrem Kind und das gegenseitige Verständnis vertieft sich.

Infolgedessen hat die Mutter nun die Möglichkeit, sich um ihre Gesundheit und psychischen Zustand zu kümmern, sodass sich ihr Kind im Mutterleib sehr wohl fühlt und gesund heran wächst.

 

Karmische Diagnose

Diese Art der Sitzung eignet sich, wenn sie langfristige Themen und Probleme haben, welche sich in Ihrem Leben immer wiederholen. Hierbei kann es sich um Pech, chronische Erkrankungen, Schwierigkeiten bei der Kommunikation, der Mangel an Geld, Angst, Unsicherheit, usw. handeln. Während der Diagnose betrachtet der Schamane die vergangenen Inkarnationen der Person, sucht die Ursache des genannten Problems und hilft den Weg der Heilung und Reinigung zu finden.

 

Erkennen der Bestimmung

Die Bestimmung eines Menschen hat mehrere Ebenen – die Aufgaben in diesem Leben und in diesem Körper (in der Gesellschaft, in der persönlichen Entwicklung), die Aufgaben der Seele während einer Reihe von Leben (was an geistiger Erfahrung erforderlich ist, zu lernen und sich weiter zu entwickeln), die Aufgabe der Seele für die Menschheit.

Diese schamanische Sitzung hilft dabei, Haupttalente und Fähigkeiten eines Menschen zu identifizieren, welche angeboren sind, aber aufgrund von emotionalen Verletzungen, Stress und der Erziehung ausgeblendet und nicht genutzt werden. Der Schamane wendet sich innerhalb der Zeremonie an die höheren Geister, um für diesen Menschen die Führung auf dem Weg seiner Bestimmung zu erbitten.

 

GYUD Sitzungen

GYUD ist eine uralte Methode zur Offenbarung der versteckten Fähigkeiten des Gehirns, die eine Arbeit mit dem Unterbewusstsein ermöglicht und so eine Lösung für beinahe alle Arten von Themen und Problemen herbeiführen kann, GYUD hilft sich von Krankheiten zu befreien, Talente zu öffnen, sich von beherrschenden Gewohnheiten zu befreien und die eigene Lebensaufgabe zu finden.

 

Diagnose der Chakren und feinstofflichen Körper

Während einer solchen Sitzung betrachtet der Schamane die Zustände der Chakren, untersucht sie in Hinblick auf Blockaden der körperlichen und geistigen Gesundheit und gibt Empfehlungen für geeignete Korrekturmaßnahmen. Es werden Individuelle Fähigkeiten erkannt, die ursprünglich im Menschen angelegt sind und in erster Linie zur Lösung des Karmas und seelischer Realisierung entwickelt werden sollen. Außerdem erfahren Sie Methoden, welche jene Fähigkeiten am besten entwickeln können.

 

Kontakt zu Verstorbenen

Wenn zwischen Ihnen und verstorbenen Familienmitgliedern das Gespräch noch nicht beendet ist, oder sie zu Lebzeiten keine Chance hatten um Vergebung zu bitten, kann der Schamane durch dieses Ritual den Kontakt zu einem Verstorbenen Ihrer Familie aufnehmen. Möglicherweise spürt ein Verwandter, dass die Seele des Verstorbenen um Hilfe bittet. Vielleicht wurde etwas nicht richtig beendet und die Seele kann dadurch nicht beruhigt in die andere Welt übergehen. Auch in diesem Fall empfiehlt sich das Ritual der Verbindung mit dem Verstorbenen, um die Angelegenheit zu befrieden.